Bürger_inneninitiative gegen die Vorratsdatenspeicherung

Der AKVorrat startet heute seine Bürger_inneninitiative gegen die EU-Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung. Der österreichische Nationalrat wird in dieser Initiative aufgefordert der österreichischen Regierung den  Auftrag zu erteilen, sich gegen die EU-Richtlinie zur  Vorratsdatenspeicherung einzusetzen. Weiter sollen alle bestehenden Terrorgesetze in Österreich evaluiert und wenn diese entweder nicht notwendig oder nicht verhältnismässig sind abgeschafft werden.

Ab jetzt kann unterschrieben werden. Unterschriftenbögen und mehr Information können auf http://initiative.stopp-vorratsdaten.at gefunden werden.