Stellenausschreibung IT-Systemadministrator*in (und Programmier*in) (m/w/d)

epicenter.works ist die NGO für Grund- und Freiheitsrechte im digitalen Zeitalter. Unser Team ist im Internet zu Hause und entwickelt sich stetig weiter. Unsere politischen Arbeit nahe an Gesetzgebungsprozessen, unsere Öffentlichkeitsarbeit als public watchdog und unser neues Aus- und Weiterbildungsprogramm sind die Schwerpunkte unserer Arbeit. Das Recht auf Privatsphäre ist auch in der digitalen Welt ein Grundrecht und muss geschützt werden! Das Internet hat enormes Potenzial für eine offene Demokratie, eine gerechtere Gesellschaft und freies Wissen. An diesen Veränderungen arbeiten wir seit über 11 Jahren, spendenfinanziert und unabhängig von Parteien und Firmen.

Zur Administration und zum Ausbau unserer Vereinsinfrastruktur suchen wir eine/n erfahrene/n IT-Systemadminstrator  (d/w/m)

Du verantwortest:

  • die Administration der technischen Infrastruktur des Vereins. Wir hosten fast alle unsere Software selbst.
  • etwaige Weiterentwicklungen unserer Softwarekomponenten in Absprache mit dem Team oder Koordinierung mit externen Softwareentwickler*innen für Kampagnen
  • Softwarekomponenten inkludieren: Debian Linux, kvm, docker, systemd-nspawn, apache, nginx, postgresql,  mysql, Drupal, ISPConfig, postfix, dovecot, amavis, spamassassin, opendkim, slapd/openldap, openvpn, gitlab, nagios, bind9, squid. Hauptsächliche Programmiersprachen: Python und PHP
  • den Umzug bestehender Dienste auf neue, größere Server-Infrastruktur
  • punktueller Support für das kleine Team (nur intern)

Über dich:

  • du hast mehrjährige Erfahrung in der IT-Administration
  • du hast bereits als Programmierer*in gearbeitet
  • du hast ausgezeichnete Problemlösungsfähigkeiten
  • du hast soziale Kompetenz und bist ein Teamplayer

Toll wäre, wenn du auch:

  • einen Hintergrund in einer Naturwissenschaft hast, Grundkenntnisse in Statistik besitzt und dem skeptischen Denken zugewandt bist
  • weißt, wie du technische Standards liest und ein tiefes technisches Verständnis mitbringst
  • bereit bist zu Reisen (innerhalb der EU)

Du erlebst mit uns:

  • wie ein kleiner Verein Berge versetzen kann
  • wie wir gemeinsam strategische Entscheidungen treffen
  • wie wir Probleme erkennen und Lösungen entwickeln
  • wie du eigenverantwortliche Rollen in einem kreativen und schnellen Team einnimmst
  • wie wir mit unterschiedlichen Stakeholdern (Politik, Wirtschaft, Zivilgesellschaft, Medien, Wissenschaft, Verwaltung, etc.) zusammenarbeiten, um eine gute Gesetzgebung voranzutreiben und die Öffentlichkeit aufzuklären
  • wie wir Raum für neue Ideen lassen und gemeinsam die Zukunft gestalten

Der Dienstort:

  • Wien 1090, Widerhofergasse 8/2/4
  • Remote- und Teleworking sind möglich

Die Rahmenbedingungen:

  • Dienstbeginn 15.02 2022
  • Dienstleistungsvertrag, selbstständige Anstellung oder echter Dienstvertrag möglich. Für Anstellung von Vollzeit (38,5 Wochenstunden) bis Teilzeit, Gleitzeit und flexible Zeiteinteilung je nach Qualifikation und Erfahrung.
  • monatliche Entlohnung € 3.600 Brutto (qualifikationsabhängig, Vollzeit bei unselbstständiger Anstellung)

Das Bewerbungsverfahren:

Wenn dich diese spannende Aufgabe interessierst, schreibe uns bis spätestens 31.01.2022 eine E-Mail mit deinem Lebenslauf und einem Motivationsschreiben an jobs@epicenter.works. Bitte verwende im Betreff: “IT-Systemadministration“ – [Dein Name]”. Es gibt ein mehrstufiges Bewerbungsverfahren.

Bei gleicher Qualifikation werden Frauen*, Menschen mit Migrationshintergrund und Angehörige von Minderheiten bevorzugt.

 

Tags: 

Da du hier bist

… haben wir eine Bitte an dich. Du möchtest der Regierung auf die Finger schauen? Möchtest du immer auf dem neuesten Stand sein zu Überwachung, Datenschutz, Netzneutralität, und allen Themen, die unsere Grund- und Freiheitsrechte im Netz betreffen? Abonniere unseren Newsletter und wir informieren dich etwa einmal im Monat über das netzpolitische Geschehen in Österreich und Europa, unsere Aktionen, juristischen Analysen und Positionspapiere.

Gemeinsam verteidigen wir unsere Grund- und Freiheitsrechte im digitalen Zeitalter, denn Zivilgesellschaft wirkt! Bleib informiert!