[Wien] Berufsinfotag Recht Engagiert

Datum und Uhrzeit: 
Mittwoch, 5. Dezember 2018 - 11:00 bis 17:00

Der alternative Berufsinfotag „Recht engagiert“ geht in die zweite Runde!

Berufsinfotag

Das Forum kritischer Jurist*innen organisiert am 5. Dezember 2018 den alternativen Berufsinfotag „Recht engagiert“ in der Aula des Juridicums. Hier kannst du ab 11:00 auf Organisationen und NGOs treffen, die durch ihre juristischen Tätigkeiten einen wichtigen zivilgesellschaftlichen Beitrag leisten. Kennenlernen kannst du etwa:

  • Verein Ute Bock
  • Arbeiterkammer Wien
  • Transparency International
  • Ökobüro
  • Amnesty International
  • Verein Neustart
  • ZARA
  • Caritas
  • Gleichbehandlungsanwaltschaft
  • epicenter.works
  • u.v.m.

Podiumsdiskussion

Um 18:00 diskutieren wir im Dachgeschoss über die Frage: „Race, Class, Gender – Wie gleich ist der Zugang zum Recht?“ mit:

  • Sonja Aziz (Kanzlei Breitenecker Kolbitsch Vana, Schwerpunkt Opferschutz)
  • Norbert Kittenberger (Asyl in Not)
  • Angelina Reif (FIAN/Die Armutskonferenz)
  • Katrin Wladasch (Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte)

Anschließend gibt es die Möglichkeit, sich bei Speis‘ & Trank auszutauschen.

Das Forum kritischer Jurist*innen ist eine unabhängige Plattform engagierter Jus-Studierender und Absolvent*innen. Unser zentrales Anliegen besteht darin, kritische Perspektiven auf das Recht einzubringen, diese im öffentlichen Diskurs zu vermitteln und das Zusammenspiel aus Recht und Gesellschaft zu beleuchten. Wir als Jus-Studierende wollen unseren Beitrag dazu leisten, dass Recht und Gerechtigkeit gemeinsam gedacht werden. Geistige Pluralität, auch in den Rechtswissenschaften, ist aus unserer Perspektive eine Vorbedingung einer demokratischen Gesellschaft.

Wir freuen uns auf dich!

Mehr Infos unter:
http://www.forumkritjus.at/category/rechtengagiert/

FB-Link:
https://www.facebook.com/events/290541645001345/