„Hard coded“: Algorithmische Diskriminierung