Blümel: "Wir sind bereit, der AUA zu helfen"