Kommentar von Claus Pándi: Teufel an der Wand