Was wurde eigentlich aus der „Stopp Corona“ App?