Julian-H.-Anwalt Scherbaum: Vermutung der Zeugen-Einflussnahme hat sich bestätigt