Datenschützer Lohninger: Probleme mit Telegram lassen sich nicht technisch lösen