epicenter.works – Newsletter

Werde Teil von epicenter.works

Was wir tun: Wir verteidigen unsere Grund- und Freiheitsrechte im digitalen Zeitalter. Wenn Regierungen immer neue Überwachungsmaßnahmen fordern, immer mehr Daten über uns gesammelt werden oder Konzerne auf unsere Kosten ihre Profite steigern, dann starten wir Kampagnen, schreiben Analysen oder fordern unsere Rechte vor Gericht ein.

Werde Teil von epicenter.works: Abonniere unseren Newsletter! Mehr als 25.000 Menschen sind schon dabei. Gemeinsam retten wir das Internet, denn Zivilgesellschaft wirkt!

Was steht im Newsletter?

Mit dem Newsletter bist du immer auf dem neuesten Stand zu den Themen Überwachung, Netzneutralität, Datenschutz und zu allem, was unsere Grund- und Freiheitsrechte im Netz betrifft. Wir informieren dich über unsere Aktionen, politischen Einschätzungen, rechtlichen Analysen und Positionspapiere. Außerdem erfährst du, wie du bei epicenter.works mitmachen oder uns unterstützen kannst.

Wie oft verschickt ihr den Newsletter?

Derzeit versenden wir den Newsletter ca. einmal im Monat, um dich immer auf dem Laufenden zu halten. In Ausnahmefällen schicken wir dir dringende Aufrufe oder Eilmeldungen.

Deine Daten sind sicher

Wenn du dich auf unserem Newsletter einträgst, dann verarbeiten wir deine E-Mail Adresse und – wenn Du diesen angibst – auch deinen Namen mit unserer Newslettersoftware. Derzeit ist das die Open-Source-Software GNU Mailman, die wir auf unserem eigenen Server in Österreich betreiben. Wir behalten uns aber vor, diese Software zu einem späteren Zeitpunkt zu wechseln. Der Speicherort wird aber immer innerhalb von Österreich sein. Wir versichern dir, dass deine Kontaktdaten niemals mit Dritten geteilt oder für andere Zwecke als die Information über die Aktiväten von epicenter.works und dessen Themen verwendet werden. Du kannst dich jederzeit selbst aus diesem Newsletter austragen. Am Ende jeder E-Mail ist ein Link, um dein Abo abzubestellen oder die Einstellungen zu ändern. Hier findest du unsere komplette Datenschutzerklärung.