Jobs & Ehrenämter

Current positions:

Bei uns gibt es immer viel zu tun. Wenn du mithelfen willst, dann freuen wir uns, wenn du dich bei uns meldest. >>Hier gibt es alle Infos dazu.


Praktikum

Als professionelle Bürgerrechtsorganisation bieten wir relevante und anspruchsvolle Tätigkeiten, um Freiheitsrechten in der heutigen politischen Debatte das nötige Gewicht zu geben. Wir haben unser Büro im Herzen Wiens und arbeiten nahe am Gesetzgebungsprozess in Österreich und Europa. In unserem jungen, diversen Team findest du die Möglichkeit, Themen wie Privatsphäre, Meinungs- und Versammlungsfreiheit, Datenschutz und Netzneutralität zum Durchbruch zu verhelfen. Die Praktikumsstelle kann thematisch und zeitlich an die jeweilige Person angepasst werden. Wichtig ist ein solides Interesse für Grund- und Freiheitsrechte, an technischen Themen und zivilgesellschaftlichem Engagement.

Qualifikationen

  • Interesse an Freiheitsrechten, Datenschutz und Netzpolitik. Starkes Gerechtigkeitsempfinden.
  • schnelle Auffassungsgabe
  • sorgfältiges und lösungsorientiertes Arbeiten
  • Vorteilhaft: Erfahrungen in der Webentwicklung
  • Vorteilhaft: Erfahrungen mit Grafikprogrammen
  • Vorteilhaft: Gute Sprachkenntnisse (deutsch und englisch)
  • Vorteilhaft: Spaß am direkten Kontakt mit Menschen und Gruppen

Tätigkeiten

Deine Tätigkeiten kannst du nach deinen Interessen, Vorlieben und Fähigkeiten gestalten, z.B.: Medienbeobachtung, Monitoring parlamentarischer Prozesse (Österreich und EU), Recherche, Verfassen von Artikeln, Flyern u. ä., Grafik für Informationsmaterial, Website-Betreuung, Vorbereitung von Terminen, Teilnahme an Aktionen, etc. ...

Dienstort

Dienstort für diese Stelle ist Wien 1010, Annagasse 8/1/8.

Rahmenbedingungen

Praktikumsstellen werden nach Bedarf geschaffen. Die Dauer der Anstellung ist variabel, beträgt aber mindestens einen Monat. Die Anstellung beläuft sich auf 12h pro Woche. Als gemeinnütziger, spendenfinanzierter Verein ist die Bezahlung auf die Geringfügigkeitsgrenze von EUR 425,- begrenzt, plus Reisespesen und Diäten.

Wir bieten dir die Möglichkeit, einen relevanten Beitrag zu einer der wichtigsten politischen Diskussionen unserer Zeit zu leisten. Du wärst Teil eines erfahrenen, kreativen und offenen Teams. Wir bieten dir die Möglichkeit, deine Fähigkeiten im Rahmen einer spannenden und sehr konkreten Herausforderung zu verbessern. Gerne stellen wir nach Möglichkeit auch Praktikums- oder Studienbestätigungen aus.

Bewerbungsverfahren

Wenn du dich für dieses Praktikum interessierst, schreibe uns eine E-Mail mit Lebenslauf und Motivationsschreiben an jobs@epicenter.works. Bitte verwende im Betreff: “Praktikum – [Your Name]”.

Bei gleicher Qualifikation werden Frauen bevorzugt eingestellt.

Ehrenamt: Webentwickler*in

Wir sind im Internet zu Hause und deshalb gibts bei uns dort auch immer viel zu tun. Unser Verein unterhält mehrere Websiten für Kampagnen, Projekte und hilfreiche Tätigkeiten. Dafür brauchen wir aber immer öfter fähige, motivierte Leute, die gute Ideen in HTML, CSS und (nach Möglichkeit) JavaSkript umsetzten können.

Was solltest du können?

  • Webentwicklung HTML, CSS und JavaScript
  • ein Grundgespühr für grafische Gestaltung
  • verständnis logischer Abläufe
  • Grundkenntnise in Git und Github
  • sorgfältiges und lösungsorientiertes Arbeiten
  • Hohe Eigenmotivation

Wir bieten dir die Möglichkeit, einen relevanten Beitrag zu einer der wichtigsten politischen Diskussionen unserer Zeit zu leisten. Du wärst Teil eines erfahrenen, kreativen und offenen Teams. Wir bieten dir die Möglichkeit, deine Fähigkeiten im Rahmen einer spannenden und sehr konkreten Herausforderung zu verbessern. Gerne stellen wir nach Möglichkeit auch Praktikums- oder Studienbestätigungen aus.

Bewerbungsverfahren

Wenn du dich für dieses Ehrenamt interessierst, schreibe uns eine E-Mail mit Beispielen deiner bisherigen Projekte an jobs@epicenter.works. Bitte schreibe im Betreff der E-Mail: “Ehrenamt: Webentwickler*in – [Your Name]”.

Bei gleicher Qualifikation werden Frauen bevorzugt eingestellt.


Ehrenamt: Grafiker*in

Ohne grafische Aufarbeitung sind komplexe, juristische oder technische Themen schwer an ein breites Publikum zu vermitteln. Deshalb arbeitet unser Verein ständig grafisch an Webseiten, Drucksorten, Infografiken, MEME-Bildern oder Demo-Schildern. Der Großteil dieser Grafiken wird von Ehrenamtlichen erstellt. Meistens gibt es aktuelle politischen Anlassfälle, die sehr schnelle Reaktionszeiten erfordern. Daher wollen wir unser Grafik-Team vergrößern. Wir versprechen deinen Werken eine möglichst große Öffentlichkeit und politischen Impact.

Was solltest du können?

  • Erfahrung im Grafikdesign (Studenten, Schüler an grafischen Schulen, Selbstständige oder begabte Laien)
  • Lust, den politischen Entscheidungsprozess im Sinne der Grundrechte zu beeinflussen
  • Die Bereitschaft, hin und wieder kurzfristige Aufträge zu erledigen bzw. kreative Umsetzungsideen zu entwickeln
  • Lizenzen für die gängigen Grafikprogramme oder Fähigkeit in der Verwendung von Open-Source-Alternativen
  • Erfahrung, in der Umsetzung und Weiterentwicklung von CD-Vorgaben

Wir bieten dir die Möglichkeit, einen relevanten Beitrag zu einer der wichtigsten politischen Diskussionen unserer Zeit zu leisten. Du wärst Teil eines erfahrenen, kreativen und offenen Teams. Wir bieten dir die Möglichkeit, deine Fähigkeiten im Rahmen einer spannenden und sehr konkreten Herausforderung zu verbessern. Gerne stellen wir nach Möglichkeit auch Praktikums- oder Studienbestätigungen aus.

Bewerbungsverfahren

Wenn du dich für dieses Ehrenamt interessierst, schreibe uns eine E-Mail mit Beispielen deiner bisherigen grafischen Arbeiten an jobs@epicenter.works. Bitte schreibe im Betreff der E-Mail: “Ehrenamt: Grafiker*in – [Your Name]”.

Bei gleicher Qualifikation werden Frauen bevorzugt eingestellt.

Communications Manager*in

epicenter.works ist die führende österreichische NGO für die Stärkung von Grund- und Freiheitsrechten im digitalen Zeitalter. Unsere spendenfinanzierte Organisation engagiert sich gegen die Ausweitung staatlicher Überwachung, für das Grundrecht auf Datenschutz und für ein freies, offenes Internet. Schon in der Gründungszeit mobilisierte der Verein (damals noch als AKVorrat – Arbeitskreis Vorratsdaten Österreich) über 100.000 Menschen, und erreichte 2014 die Aufhebung der EU-Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung durch den Europäischen Gerichtshof. Seitdem ist epicenter.works ein kritischer Begleiter aller Vorhaben zur Ausweitung behördlicher Überwachungsbefugnisse.

Unsere Expertinnen und Experten zeigen die Auswirkungen von netzpolitischen Gesetzen auf, und erarbeiten konkrete grundrechtskonforme Lösungsansätze. Unsere Aufklärungsarbeit über das politische Geschehen in Österreich und der EU muss auch zielgruppengerecht kommuniziert werden. Dafür suchen wir eine Nachfolge für unseren langjährigen Leiter unserer Kommunikation.

Du bist…

  • interessiert an Netzpolitik, Menschenrechten und Gerechtigkeit
  • motiviert, in dieser Welt etwas zu verändern und eine Stimme der Zivilgesellschaft zu sein
  • gut darin, komplexe Inhalte einfach und zielgruppengerecht aufzubereiten (in Texten, Bildern und/oder medienwirksamen Inszenierungen)
  • textsicher in deutscher und englischer Sprache
  • erfahren in Social Media, klassischer Medienarbeit und/oder idealerweise auch mit politischen Kampagnen

Wir sind…

  • ein engagiertes Team von idealistischen Menschen, die bewiesen haben, dass sie mit wenig Ressourcen etwas auf der österreichischen und europäischen politischen Bühne bewegen können (ACTA, Vorratsdatenspeicherung, Netzneutralität, Bundestrojaner, etc.).
  • ein spendenfinanzierter Verein, der nur seiner Mission und der Zivilgesellschaft verpflichtet ist. Wir arbeiten unabhängig von politischen Parteien, Wirtschaft und Interessensvertretungen.
  • beschäftigt mit den wichtigen Fragen unserer Zeit. Die Spielregeln des digitalen Zeitalters werden in unserer Generation geschrieben.

Du kannst…

  • selbstständig arbeiten und dich in einem agilen Team zurechtfinden
  • komplexe Themen schnell begreifen und für ein breites Publikum einfach und inhaltlich korrekt aufbereiten.
  • sorgfältig und lösungsorientiert komplexe Probleme bewältigen
  • in politisch heiklen Situationen mit einem kühlen Kopf strategisch kommunizieren
  • auf eine hohe Affinität zu neuen Medien und österreichische/europäische Politik verweisen
  • dir deine Zeit so einteilen, dass du auch auf das tagespolitische Geschehen reagieren kannst

Tätigkeiten:

  • regelmäßige Newsletter erstellen
  • Presseaussendungen und Blogposts verfassen
  • Kampagnen und Aktionen planen
  • soziale Medien betreuen

Wir bieten…

  • einen Dienstort im Herzen Wiens. Annagasse 8/1/8, 1010 Wien.
  • eine Tätigkeit im Rahmen von 20 bis 40 Wochenstunden. Möglich sind sowohl eine Anstellung als auch ein Beratungsvertrag. Du solltest noch dieses Jahr einsteigen können (idealerweise Oktober/November)
  • eine Bezahlung die sich im für NGOs üblichen Rahmen bewegt. Für eine Junior-Position gilt ein generelles Minimum von EUR 1.500,- brutto. Für die Senior-Position beträgt das Minimum EUR 2.500,-. Je nach Qualifikation und Erfahrung entsprechend mehr.

Bewerbungsverfahren
Wenn du dich für dieses Stelle interessierst, schreibe uns eine E-Mail mit Lebenslauf und Motivationsschreiben an jobs@epicenter.works. Bitte verwende im Betreff: “Communications Manager – [Your Name]”.
Bei gleicher Qualifikation werden Frauen* bevorzugt eingestellt.