Netzneutralität

Drosseln verboten: AKVorrat reicht Beschwerde wegen Verletzung der Netzneutralität ein

Die neuen EU-Regeln zur Netzneutralität werden vom AKVorrat zum ersten Mal zur Anwendung gebracht. Mit einer Beschwerde an die Telekomregulierungsbehörde RTR hat der Verein im Namen mehrerer Kunden die illegale Dienstediskriminerung im Netz des Mobilfunkers Hutchison Drei angezeigt.

How we saved the Internet in Europe

This summer, the EU established strong net neutrality protections for its citizens. After three years of fierce negotiations a broad coalition of activists, journalists, media associations, academics, librarians and startups brought about the enshrinement in law of the principles that make the Internet the free ecosystem of innovative ideas we know today. After the United States of America, Canada, Brazil, India and now the European Union have established similar laws to protect the Internet’s openness, we may be witnessing a global trend.

EU-Telekom-Regulatoren beraten morgen über mehr als 500.000 Kommentare zur Netzneutralitäts-Konsultation

Morgen treffen sich die Telekom-Regulatoren aus allen EU-Ländern in Brüssel für eine außerordentlich schwierige Aufgabe: Sie beraten über mehr als eine halbe Million Kommentare, die zu den Umsetzungsrichtlinien für Netzneutralität bei ihnen eingegangen sind. 

Response to 5G Manifesto in BEREC consultation on Net Neutrality

AKVorrat has co-drafted several responses in the public consultation for the new EU net neutrality rules. Our main positions are outlined in the policy analysis co-drafted with European Digital Rights (EDRi). But we also wanted to respond to a recent, particularly nasty attack on net neutrality from the telecom industry.

Mehr als 500.000 Kommentare für den Erhalt der Netzneutralität an EU-Regulierungsbehörde geschickt

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, führende Technologieunternehmen, der Erfinder des WWW und mehr als 500.000 Bürgerinnen und Bürger haben sich mit einer klaren Botschaft an die Europäische Telekom-Regulierungsbehörde BEREC gewandt: Die Netzneutralität in Europa muss erhalten bleiben.

Netzneutralitäts-Aktivisten stellen 100.000 Kommentare persönlich ins Hauptgebäude der EU-Regulierungsbehörde zu

Gestern haben Aktivisten der Plattform savetheinternet.eu mehr als 100.000 Kommentare besorgter Bürgerinnen und Bürger direkt bis zur Türe von BEREC, dem Gremium Europäischer Regulierungsstellen für elektronische Kommunikation, mit Sitz in der lettischen Hauptstadt Riga zugestellt. Ihre Botschaft: Das offene Internet muss mit starken und sinnvollen Netzneutralitätsregeln geschützt werden.