PNR

Beschwerde gegen die Fluggastdatenspeicherung eingebracht

CC-BY-SA 4.0 Արման Բարսեղյան bearbeitet

Gemeinsam mit der deutschen Gesellschaft für Freiheitsrechte arbeiten wir daran, die Fluggastdatenspeicherung in Europa zu Fall zu bringen. Dafür haben wir nun sieben Beschwerden bei der Datenschutzbehörde eingebracht, die sich gegen die grundrechtswidrige Weitergabe und Verarbeitung der Fluggastdaten von Airlines an die zuständige Stelle im Innenministerium richten. Wir wollen durch diesen Rechtsweg eine Verletzung des Grundrechts auf Datenschutz feststellen lassen.

Tags: 

Einfach erklärt: Prävalenzfehler und Fluggastdaten (PNR)

cc0

Der Prävalenzfehler (engl. „base rate fallacy“) ist die Tendenz, die Häufigkeit im Basisdatensatz (Prävalenz) bei Vorliegen spezifischer, individueller Informationen zu ignorieren. Anstatt allgemeine Informationen und Statistiken mit Informationen über einen einzelnen Fall zu integrieren, neigt der Verstand dazu, erstere zu ignorieren und sich auf letztere zu konzentrieren. Dieses Phänomen ist weit verbreitet - und trifft auch ausgebildete Statistiker, schreibt der amerikanisch-israelische Psychologe Daniel Kahneman in seinem Buch „Schnelles Denken, langsames Denken“.

Tags: 

An Explainer on the Base Rate Fallacy and PNR

cc0

The base rate fallacy is the tendency to ignore base rates in the presence of specific, individuating information. Rather than integrating general information and statistics with information about an individual case, the mind tends to ignore the former and focus on the latter. This phenomenon is widespread – and it afflicts even trained statisticians, notes American-Israeli psychologist Daniel Kahneman in his book Thinking, Fast and Slow. He illustrates this common reasoning flaw early in the book with the following example. Kahneman writes:

Tags: 

Wir kippen die Fluggastdatenspeicherung

cc0

Read the English version of this article here. You can use all photos in an editorial context.

Die PNR-Richtlinie, die die Verarbeitung von Fluggastdaten regelt, verletzt das Grundrecht auf Achtung der Privatsphäre und das Grundrecht auf Datenschutz, weil die massenhafte Verarbeitung von Daten Unschuldiger ganz grundsätzlich unverhältnismäßig ist.

Tags: