Datenschutzerklärung

CC0 (TheDigitalArtist)

Uns ist Datenschutz wichtig, daher nehmen wir unsere Pflicht, dich darüber zu informieren, welche deiner Daten wir wie verwenden sehr ernst.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Verein epicenter.works - Plattform Grundrechtspolitik, ZVR: 140062668
Annagasse 8/1/8
1010 Wien
office@epicenter.works

Die Datenschutzbeauftragte/der Datenschutzbeauftragte: dsba@epicenter.works

Du hast ein Recht auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über die dich betreffenden personenbezogenen Daten (Art. 15 DSGVO), auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Löschung (Art. 17 DSGVO) oder auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) und ein Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO) sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO). Richte diese Verlangen bitte an office@epicenter.works. Du hast außerdem das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, in Österreich die Datenschutzbehörde (https://www.dsb.gv.at/).

Zum Datenschutz bei der Teilnahme an unserer Kampagne Stoppt das Überwachungspaket siehe hier.

Benutzung unserer Webseiten

Wenn du unsere Webseiten besuchst, sammeln wir mittels Matomo, einem datenschutzfreundlichen Analysewerkzeug für Webseitenbesucher_innen, statistische Daten, die keinen Rückschluss auf eine bestimmte oder bestimmbare Person zulassen. Im Klartext: Wir sammeln und speichern bei Deinem Besuch auf unserer Webseite keine personenbezogenen Daten. Die Matomo-Installation betreiben wir selbst, sodass kein Abgleich der erfassten Daten mit anderen Datenquellen durch Dritte möglich ist. Besucher, die den Do-Not-Track-Header senden, werden von unserer Matomo-Installation gar nicht erfasst.

Zum Zweck, eine funktionsfähige Webseite bereit zu stellen, wird deine IP-Adresse an den Internet Service Provider weitergeleitet. Wir speichern die IP-Adressen der BesucherInnen unserer Websiten aber nicht: die unteren 16 bit von IPv4-Adressen bzw. die unteren 96 bit von IPv6-Adressen werden verworfen, so dass keine Zuordnung zu Anschlüssen, Endgeräten oder Personen möglich ist. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist nach Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO unser legitimes Interesse, die Website zu betreiben, was ohne diese minimale Datenverarbeitung nicht möglich wäre. Du hast das Recht, dieser Datenverarbeitung zu widersprechen.

Newsletter

Um dir unsere Newsletter zu schicken, verarbeiten wir deine E-Mailadresse und den Namen, den du bei der Eintragung angibst, mit unserer Newslettersoftware. Derzeit ist das die Open-Source-Software GNU Mailman, die wir auf unserem eigenen Server in Österreich betreiben. Wir behalten uns aber vor, diese Software zu einem späteren Zeitpunkt zu wechseln. Der Speicherort wird aber immer innerhalb von Österreich sein. Wir versichern dir, dass deine Kontaktdaten niemals mit Dritten geteilt oder für andere Zwecke als die Information über die Aktivitäten von epicenter.works und dessen Themen verwendet werden. Du kannst dich jederzeit selbst aus diesem Newsletter austragen. Am Ende jeder E-Mail ist ein Link, um dein Abo abzubestellen oder die Einstellungen zu ändern. Die Datenverarbeitung geschieht auf Grundlage deiner Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO. Deine Daten werden gespeichert, bis du deine Einwilligung widerrufst - was jederzeit möglich ist - oder der Newsletter eingestellt wird.

Spenden

Wenn du uns spendest, speichern wir die Daten, die für die Zahlung nötig sind. Grundlage dafür ist das Vertragsverhältnis der Schenkung nach Art. 6 Abs. 1 lit b DSGVO. Wir sind gesetzlich verpflichtet, deine Daten aufzubewahren, z.B. um hohe Schenkungen an das Finanzamt zu melden (§ 121a BAO) und um unserer Steuerpflicht nachzukommen (§ 131 BAO). Wir übermitteln die Daten außerdem an das Unternehmen Examina Steuerberatungs GmbH & Co KG, das mit unserer Buchhaltung beauftragt ist. Wir speichern die Daten so lange wie notwendig, um unsere gesetzlichen Pflichten zu erfüllen. Danach werden deine Daten gelöscht.

Deine Daten werden außerdem vom Zahlungsanbieter verarbeitet, den du für die Zahlung auswählst (PayPal, Flattr, mPay24, Banküberweisung, SEPA). Diese haben eigene Datenschutzbestimmungen. Wir bemühen uns, auf eine Optimierung der Datenschutzstandards dieser Dienstleister auch über das gesetzlich vorgeschriebene Mindestmaß hinaus hinzuwirken.

Fördermitglieder

Wenn du ein Fördermitglied wirst, speichern wir zusätzlich zu den Daten, die wir aufgrund deiner Spenden speichern (siehe oben) auch deine Kontaktdaten, um dich über die Spendenabwicklung, Spendenabsetzbarkeit und die Verwendung deiner Spende auf dem Laufenden zu halten. Dies geschieht aufgrund unseres legitimen Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO, die Sichtbarkeit unserer Arbeit zu fördern und die Kommunikationsbasis zu unseren Fördermitgliedern zu verbessern. Die Daten werden so lange gespeichert, bis du deine Mitgliedschaft zurück ziehst oder der Verein seine Tätigkeiten einstellt. Du hast das Recht, dieser Datenverarbeitung nach Art. 21 DSGVO zu widersprechen.

Mitmachen

Wenn du uns über das Mitmachformular deine Daten schickst, willigst du ein, dass wir deine Daten zu dem Zweck speichern, dich über Möglichkeiten zu informieren, bei uns mitzumachen. Wir speichern nur die Daten, die du in dem Formular selbst ausfüllst. Die Datenverarbeitung geschieht auf Grundlage einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO. Deine Daten werden gespeichert, bis du deine Einwilligung widerrufst - was jederzeit möglich ist - oder der Verein seine Tätigkeiten einstellt.

Kontaktaufnahme per Mail

Wenn du uns ein E-Mail schickst, verarbeiten wir die personenbezogenen Daten, die wir so erhalten aufgrund einer konkludenten Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO. Wir speichern diese Daten so lange, wie es zum Zweck der Kontaktaufnahme, also um dein Anliegen zu beantworten, notwendig ist. Danach werden deine Daten gelöscht. Du kannst deine Einwilligung jederzeit widerrufen.

Weitergabe an Dritte

Im Allgemeinen geben wir keine personenbezogenen Daten weiter, außer wir haben dafür deine explizite Zustimmung. Eine Ausnahme sind Daten über eingegangene Spenden, da wir diese für unsere Buchhaltung dokumentieren müssen. Wir werden deine Daten niemals an Direktmarketingunternehmen weitergeben, sei es entgeltlich oder unentgeltlich.