Team

CC0

 

 

Ein großes Team

Unsere Arbeit wäre nicht möglich ohne die Arbeit zahlreicher Freiwilliger, die sich bei uns engagieren. Unser Netzwerk besteht aus vielen Menschen, die sich ehrenamtlich für Grund- und Freiheitsrechte im digitalen Zeitalter engagieren. Sie müssen erwähnt werden, bevor wir das Kernteam vorstellen.

Du willst Teil unseres Teams werden? Aktuelle Job-Ausschreibungen findest du >>hier!

Thomas Lohninger (@socialhack)

thomas.lohninger <AT> epicenter.works

Fingerprint: 1B79 2E14 2E31 0E7E 2742 3990 BE16 D613 7FC1 9312

war in seinem früheren Leben Programmierer und Anthropologe. Netzpolitik war sein Hobby bis er für European Digital Rights das EU-Gesetz zur Netzneutralität intensiv als Policy Advisor begleitet hat. Thomas war eine der treibenden Kräfte hinter der www.savetheinternet.eu Kampagne und hat einen starken Arbeitsfokus auf die Themen Netzneutralität, Datenschutz und Massenüberwachung. Seit 2010 ist er bei epicenter.works aktiv und seit 2014 Geschäftsführer des Vereins. Außerdem schreibt er auf Netzpolitik.org, ist regelmäßiger Gast im Podcast Logbuch:Netzpolitik und engagiert sich bei Digitale Gesellschaft e.V.

Tanja Mally (@TanjaMally)

tanja.mally <AT> epicenter.works

Fingerprint: 9FEE 7E03 0712 AF51 39D8 93AB 296C 0017 6840 96CE

war den Großteil ihres Beruflsebens in der Medienbranche tätig. Seit 2014 unterstützt sie gemeinnützige Institutionen mit ihrer Erfahrung im Networking und Partnermanagement. Als aufmerksame Bürgerin mit ausgeprägtem Sinn für Gerechtigkeit liegen ihr die Grundrechte besonders am Herzen. Tanja ist Managing Director für epicenter.works und zusätzlich verantwortlich für Fundraising sowie die Betreuung der stetig wachsenden Zahl an Kooperationspartnern. Eine solide Finanzierung und starke Verbündete sind die Grundlage für die erfolgreiche Arbeit unserer Organisation. 

Iwona Laub (@iwonalaub)

iwona.laub <AT> epicenter.works

Fingerprint: 0B16 EE29 AD00 10ED 1B66 35BA 5E99 5434 777A 4308

hat sich trotz anfänglichem Medieninformatik-Studium dann doch lieber auf Kommunikation konzentriert und hat in einer der ersten Social Media Agenturen des Landes gearbeitet und sich dann auf das journalistische Nebengleis einer österreichischen Tageszeitung begeben. Nach einigen Jahren Selbstständigkeit in der PR-Branche arbeitet sie nun mit epicenter.works an einer fairen digitalen Zukunft Österreichs und Europas.

Okan Kaya

okan.kaya <AT> epicenter.works

Fingerprint: 4284 B568 7A69 EEF7 C9F9 CA0E 1C9A 50BA EF71 1F97

hat in seinem bisherigen Berufsleben schwerpunktmäßig in Rechtsanwaltskanzleien gearbeitet. Unverhältnismäßige Eingriffe in die Grund- und Menschenrechte nehmen immer stärker zu. Für eine funktionierende Demokratie ist der Rechtsstaat eine notwendige Bedingung. Der Staat muss in jeder noch so schwierigen Situation die Verfassung stets respektieren. Okan kämpft als Policy Advisor von epicenter.works gegen unverhältnismäßige Eingriffe in die Menschenrechte durch die Politik.

Benedikt Gollatz

benedikt.gollatz <AT> epicenter.works

Fingerprint: 0892 5E6F B231 6374 4B05 0331 E7FF 8355 D2A2 D0E6

ist mit der Administration der technischen Infrastruktur und der IT-Security des Vereins sowie mit technischen, naturwissenschaftlichen und skeptizistischen Fragen betraut.

 

Nina Spurny

nina.spurny <AT> epicenter.works

Fingerprint: 6F44 0ECC 099D 2071 7B00 2BEE 6D6D 64A1 0A40 3F5B7

hat Medienmanagement studiert und sich nach ein paar Stopps bei Magazinen und beim Fernsehen der Wissenschaftskommunikation gewidmet. Nach einigen Jahren in der wissenschaftlichen Öffentlichkeitsarbeit hat sie Ende 2020 den Sprung zu epicenter.works gemacht. Nina brennt für Gerechtigkeit im digitalen Zeitalter. In ihrer Rolle unterstützt sie epicenter.works dabei, den wichtigen Anliegen des Vereins jene Bühne zu verschaffen, die ihnen gebührt.