Juristisches Praktikum ab Oktober

Juristisches Praktikum

Als professionelle Bürgerrechtsorganisation bieten wir relevante und anspruchsvolle Tätigkeiten, um Freiheitsrechten in der heutigen politischen Debatte das nötige Gewicht zu geben. Wir haben unser Büro im Herzen Wiens und arbeiten nahe am Gesetzgebungsprozess in Österreich und Europa. In unserem Team findest du die Möglichkeit dem Recht auf Achtung der Privatsphäre, der Meinungs- und Versammlungsfreiheit, dem Datenschutz und der Netzneutralität zum Durchbruch zu verhelfen. Dieses Praktikum richtet sich in erster Linie an Studierende der Rechtswissenschaften, aber auch alle anderen, die Interesse an juristischer Arbeit und Recherche haben, sind eingeladen sich zu bewerben.

Qualifikationen

  • Interesse an juristischer Arbeit und Recherche
  • Interesse an Freiheitsrechten, Datenschutz und Netzpolitik. Starkes Gerechtigkeitsempfinden.
  • schnelle Auffassungsgabe
  • sorgfältiges und lösungsorientiertes Arbeiten
  • Vorteilhaft: Erfahrung mit eigenständiger juristischer Recherche
  • Vorteilhaft: Erfahrung im Verfassen von juristischen Texten
  • Vorteilhaft: Vorkenntnisse in relevanten Rechtsgebieten (z.B. Datenschutzrecht, Polizeirecht [insb. StPO, SPG, PStSG], Grundrechte [insb. Art. 8 EMRK, etc.], EU-Recht,...)

Tätigkeiten

Im Rahmen dieses Praktikums sind deine Tätigkeiten insbesondere die Unterstützung bei juristischer Recherche und dem Verfassen von parlamentarischen Stellungnahmen. Je nach Interesse und nach dem Tagesgeschehen kann auch parlamentarisches Monitoring, das Verfassen von rechtlichem Informationsmaterial, Unterstützung beim Verfassen von Artikeln, usw. zu den Tätigkeiten gehören. Wir arbeiten thematisch oft sehr nah am politischen Tagesgeschehen, in ruhigeren Phasen wirst du aber selbst nach deinen persönlichen Interessen bestimmen können, welchen von unsere vielen Themenbereichen, du dich verstärkt widmen möchtest.

Dienstort

Dienstort für diese Stelle ist Annagasse 8/1/8, 1010 Wien

Rahmenbedingungen

Das juristische Praktikum beginnt frühestens Anfang Oktober. Die Laufzeit wird zu Beginn der Tätigkeit festgesetzt und beträgt zwischen 3 und 6 Monaten. Aufgrund einer Gleitzeitvereinbarung besteht die Möglichkeit, bei Bedarf intensivere Lernzeiten einzuarbeiten. Die Anstellung beläuft sich auf 10-12 h pro Woche. Als gemeinnütziger, spendenfinanzierter Verein ist die Bezahlung auf die Geringfügigkeitsgrenze von EUR 425,- begrenzt, plus Reisespesen und Diäten.
 
Wir bieten dir die Möglichkeit, einen relevanten Beitrag zu einer der wichtigsten politischen Diskussionen unserer Zeit zu leisten. Du wärst Teil eines erfahrenen, kreativen und offenen Teams. Wir bieten dir die Möglichkeit, deine Fähigkeiten im Rahmen einer spannenden und sehr konkreten Herausforderung zu verbessern. Gerne stellen wir nach Möglichkeit auch Praktikums- oder Studienbestätigungen aus.
 

Bewerbungsverfahren

Wenn du dich für dieses Praktikum interessierst, schreibe uns eine E-Mail mit Lebenslauf und Motivationsschreiben an jobs@epicenter.works. Bitte verwende im Betreff: “Juristisches Praktikum – [Dein Name]”.
Bewerbung werde laufend bearbeitet.
 
Bei gleicher Qualifikation werden Frauen* bevorzugt eingestellt.